· 

Großes Catboottreffen 2022 in Veere !

Liebe Catbootfreunde,

 

vom 15.-17.7.2022 findet in Veere, NL ein großes Catboottreffen statt, also etwas Besonderes. Das diesjährige Catboottreffen des Catbootclubs NL findet in diesem Jahr in einem außergewöhnlichen Rahmen statt. 
In diesem Jahr werden die beiden Abeking und Rasmussen Oldtimer, Krümel von Rasmus Braun sowie Novatus von Theo Nieuwenhuizen sage und schreibe 100 Jahre alt! Aus diesem Anlass findet das Catboottreffen dieses Mal gemeinsam mit den jährlich stattfindenden "van-Loon Hardzeildagen" am Veerse Meer statt, eine seit nahezu 100 Jahren stattfindende Traditionsregatta, die damals vor allem für Plattbodenschiffe, wie Hoogars und Hengsten ausgerichet wurde, an der heute aber ca. 60 Klassiker und andere Gaffelsegler teilnehmen. Einige der Catboote nehmen seit Jahren auch an der Veranstaltung teil. (http://www.hoogaars.nl/index.php/hm-evenementen/van-loon-hardzeildagen)Auch wenn es sich dem Namen nach um eine Wettfahrt handelt, geht es in der Hauptsache um die Gemeinsamkeit, denn wie zu vernehmen ist, scheint für jeden, der die Ziellinie überfährt eine Flasche Genever bereitzustehen. Wenn das nicht ein Anreiz ist?! Der Catbootclub NL versucht dieses Mal eine möglichst große Catbootflotte nach Veere zu bekommen. Es wird, soviel steht bereits fest ein recht großes Treffen an Catbooten werden. Auch einige Seezungen haben sich schon angemeldet. Also jeder Catboot Besitzer und natürlich alle Seezungen Eigner sind herzlich gebeten teilzunehmen. Zu sehen gibt es eine Menge sehr schöner Boote, neben den beiden Abeking & Rasmussen Jubilaren sind auch die 3 kleinsten Stahlcatboote aus den 1932er Jahren dabei, die Ketje, Vetje und Mermaid. Zudem wurde auch die Beterweter aus den späten 1920er Jahren soeben frisch renoviert. Die Catbooten Liebhaber werden somit eine ganze Reihe interessanter vor allem aber schöner Catboote zu sehen bekommen. In der Menge wird man die in Europa eher seltenen Catbooten nicht so schnell wieder zu sehen bekommen. 

 

Wer eine separate Unterkunft benötigt sollte sich frühzeitig darum kümmern. In der Nähe von Veere gibt es eine Menge Ferienwohnungen, Chalets und Hotels.  Diese Veranstaltung lockt jährlich ca. 25.000-30.000 Zuschauer an. Es wird auch versucht in diesem Jahr eine besondere Catbootklasse einzurichten. Eventuell wird es auch einmal ein "Admiraalssegeln" veranstaltet. Dabei geht es nicht um schnell segeln, sondern es wird mit den Booten so etwas wie Formationsfahren geübt, d.h. zunächst fahren die Boote in Linie recht dicht hintereinander um dann gleichzeizig die Wende- und andere Manöver zu fahren. Wenn es funktioniert gibt so etwas ein recht spektakuläres Bild ab. Nun ja, Veere ist zwar auch recht weit, es im Süden der Niederlande in der Provinz Seeland, aber aufgrund des 100 jährigen Jubiläums der beiden Oldtimer und der Van-Loon Tage wird mit einer außergewöhnlich großen Zahl an Catbooten gerechnet. Also allein das wäre für Catboot Enthusiasten schon einen Ausflug wert. Dieses ist ja nicht so oft der Fall. Wer also auch bereit ist einmal sein Boot zu einem andern Revier zu trailern, der ist hiermit herzlich eingeladen. Es wäre schön, wenn auch aus Deutschland noch einige kommen würden. Der Catbootclub NL und auch ich freuen uns jedenfalls über zahlreiche Catboote.

Es wird rechtzeitig vorher noch eine konkretere Information geben, aber der Termin steht schon fest. Bei Interesse bitte gerne melden.

     

Mit besten Grüßen

Peter Plate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0